Von Markus_B

Fahrt zur Schleuse Lehnitz

Mit dabei waren:  Gaby und Burkhard, Christiane, Uri, Markus

Am Freitag, den 04.05. sind wir bei schönem Wetter vom KCA aus in unseren Wochenendausflug  gestartet.

Unser erstes Ziel war der Wassersport-Club Havel ( WCH ) am Niederneuendorfer See (14 km). Nachdem wir dort angekommen und unsere Zelte aufgeschlagen hatten,  haben wir bei einem gemeinsamen Essen den Abend ausklingen lassen.

Samstag früh sind wir dann vom WCH aus zur Schleuse Lehnitz gepaddelt. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt,  aber es heißt ja bekanntlich Wassersport und somit war es egal,  ob das Wasser auch von oben kam. Wir haben uns den Spaß nicht verderben lassen.

Völlig durchnässt sind wir auf dem Rückweg beim " Weißen Schwan" eingekehrt,  um uns zu stärken und Kraft für den restlichen Weg zum WCH zu tanken. 37 km sind ganz schön anstrengend.  Nach einer ausgiebigen Pause und einer „Stubenlage“ von Uri sind wir dann wieder zum WCH gepaddelt,  wo wir erst mal aus den nassen Klamotten raus mussten.

Nach einer kurzen, regenreichen Nacht ging es dann bei sonnigen Wetter am Sonntagmorgen zurück (14 km) in unseren "Heimathafen" (KCA).  Das Kabbelwasser zwischen den hohen Spundwänden hinter der Schleuse Spandau haben alle gut gemeistert.

Danke an den WCH für die Gastfreundschaft und auf ein baldiges Wiedersehen!

Einige Bilder seht ihr in unserer Bildergalerie unter Kajakausflüge und dann Gemeinschaftsfahrten.