Unser Verein war der Ausrichter für das Anpaddeln  vom Landeskanuverband Berlin.

Bei super Wetter fand das Anpaddeln zum ersten Mal an der Lieper Bucht statt. Das Buffet wurde ratzfatz leer „gefuttert“.

Nanu was tauchte für ein Wuschelkopf gefährlich nahe an den Käsestullen auf- ein Riesenhund- der sofort von Karl Heinz vom Buffet verbannt wurde. Einen Stempel brauchte er nicht  von mir. Der Riesenhund war ein Maskottchen von Paddlern. Ich habe mir die Finger wund gestempelt, um 166 Paddlern ihre Fahrtenbücher mit zwei Stempeln zu versehen.

So war es gut, dass es dieser Treffpunkt für das Anpaddeln war, die vielen Boote haben gut Platz gefunden und es gab noch ausreichend Platz für die Paddler und das Büffet.

Die Veranstaltung war ein schöner Auftakt für die kommende Saison, als kleines Aufwärmtraining haben die 15 km mit der Tour durch das schöne Tiefwerder Kanalsystem allemal gereicht.

Zum Abschluß noch ein Getränk aus unserer Vereinsbar und der Tag war gerettet.